Mittwoch, 11. Januar 2012

Training, 11.01.2012

Hallo geehrte Herren,

wieder ein Tag Regeneration vergangen und wieder gehts munter und frisch ans Werk.


Ich musste mich gestern enorm zügeln, damit ich mich nicht an die Ringe hänge und eben irgendeine Serie turne. Die Lust an eben dieser Bewegung ist mit so einer Intensität zurückgekommen, die ich wahrlich nicht kenne. Ein  Grund ist mit Sicherheit auch die Schmerzfreiheit in den Unterarmen, was mich persönlich natürlich enorm freut und motiviert. Trotzdem unterstütze ich hier sehr intensiv mit Enzymen, insbesondere dem Wobenzym N.
Natürlich ist das preislich nicht ganz ohne, aber wenn ich dran denke, dass mir vor nicht allzu langer Zeit 10€/ Tag für Kippen nicht zu schade waren, dann kann ich heute mit ruhigem Gewissen diese Euros in gutes Fleisch und eben die Enzyme investieren.

1. So, heutige Ringserie:


 1. Zug zur Hangwaage zum Sturzhang zur Hangwaage
2. Zugstemme zur Rolle vorwärts zum Stütz
3. Zwei X-Stemmen, links, rechts, Schulterstand
4. Reverse Zugstemme
5. Zweimal Hangwaage rücklings, zweimal Hangwaage

2. Kraftarbeit an Ringelementen: Progression zur Rückwärtsrolle gestreckt in den Stütz, 15 Versuche

Edit: Ui ui ui....Rückwärtsrolle zum Stütz...15 Versuche, 14 mal versagt, einmal aber grad so geschafft, mit recht viel strampeln. Bin heute unweigerlich an meine ersten Versuche an den Ringen erinnert worden. Schweres Element, seeehhhrrrr schweres Element. Da bedarf es noch viel viel Arbeit, bis ich das kann.  

3. Handstandarbeit: 20 Versuche Stemmen im Handstand freistehend.

4. Krafttraining:

Liegestütz im Wechsel mit Klimmzug ABC, 5 Sätze....Handwechsel nach jedem Satz.


5. Nacken und Dehnen.


Viele Grüsse



Chinner

Kommentare:

  1. Hallo Alex,

    wie sieht das Klimmzug ABC aus?

    Weiter so, und alles Gute!

    Grüße aus Wolfsburg
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Markus,

    das Klimmzug-ABC habe ich von Dominik von naturtraining.at

    Es gibt auch eine Übungsausführung, die nennt sich "Frenchies", die ähnlich ist.

    Man mache zwei Klimmzüge und halte den dritten in der obersten Position für 5-10 Sekunden. Dann wieder zwei Klimmzüge, den nächsten Zug in der Mitte (~90° Ellenbogenwinkel) halten...5-10 Sekunden. Wieder zwei Wiederholungen, dann in der unteren Position halten (~ 150° Ellenbogenwinkel) und wenn es geht, nochmal zwei Wiederholungen.


    Grüsse

    Alex

    AntwortenLöschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs