Freitag, 23. Dezember 2011

Training, 23.12.2011 - Tag der Highlights

Hallo geehrte Herren,

einen Tag vor Weihnachten und trotzdem nochmal richtig trainiert....super wars.

1. Aufwärmen mit Double unders und JM...50 WH. Ich war eh schon gut warm, da ich wieder mein Radl habe und so die 4 km zur Box radl. Anschliessend paar Züge am Pegboard, nichts aufregendes.

2. Krafttraining, erster Teil:

HSPU auf Parallettes: 6, 5, 4, 3, 2, 1 WH im Wechsel mit Frontlever pull, ebenfalls 6, 5, 4, 3, 2, 1




Fazit: Erster Satz der HSPU war PR der letzten Zeit. Und das war einfach. Hurra....

3. Krafttraining, zweiter Teil: 

Mit 10kg Weste (Der Saft ist aber jetzt echt raus....): 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 WH: Erhöhte Liegestütze auf Parallettes im Wechsel mit Klimmzügen im Obergriff.

Fazit: Die Luft ist langsam raus, das Westentraining enorm anstrengend und intensiv. Nichtsdestotrotz waren die Liegestütz recht einfach. Passt.

4.  Handstände: Diesmal nur einige Wiederholungen und zwar vom Kopfstand in den Handstand drücken. Das ist nicht so schwer, aber auch nicht leicht. Also die ideale Übung, um das ganze Thema "freistehende HSPU" einzuüben.

5. Nacken, aber eher ne Spielerei heute.


So, und jetzt kommts...es hat sich ja eine sehr solide Gruppe an "Turnern" aka BarBarians in Ausbildung aka Affenteam unter meiner "Leitung" zusammengetan. Wie jedes gute Team hat auch jeder seinen Spitznamen....Slowly, Handsome, Sunshine, Maniac und Chinner...irgendwie hab ich den dümmsten Namen. Naja, egal...
Das alles hat vor ca. sechs Monaten begonnen und die meisten konnten nicht mal richtige Muscle ups. Von einem habe ich schon mal berichtet....er hat mit null, keinem, nix Muscle ups an den Ringen begonnen. Heute hat er Muscle ups mit 20kg (!!!!) Zusatzgewicht gezogen. Und zwar richtige Muscle ups...langsam, sauber, kraftvoll. Anscheinend funktioniert der Trainingsansatz, den wir verfolgen und der hier beschrieben wird.

 


Bei allem was die letzten Wochen und Monate passiert ist, bin ich recht guter Hoffnung, dass 2012 ein gutes Jahr wird. Slowly hatte heute auch 25kg als Zusatzgewicht, ist aber ganz knapp gescheitert. Was wichtig zu wissen ist....das alles war NACH dem Training. Ich denke, wir werden noch ein 25kg oder vielleicht sogar 30kg Video vor Silvester bekommen.


Ich wünsche allen Lesern frohe Weihnachten!


Viele Grüsse


Chinner

Kommentare:

  1. Hi Chinner, hoffe Dir gehts gut!

    Kurze Frage: Bei krassen Ring und BWE Übungen meldet sich mein Ellbogen bzw. mein Unterarm ab und zu, ich vermute immer wieder Tendonitis. Haste irgendwelche Tipps wie ich die Sehnen in den Griff bekommen könnte?

    Schöne Festtage!

    AntwortenLöschen
  2. hay chinner,

    coole sache mit dem blog. bin echt stolz drin erwähnt zu werden ^^
    nächste woche gehts weiter und ich werd 25 und 30 auf jeden fall versuchen. so als jahresabschluss ;) nächstes jahr machen wir dann die bar-barians fertig.

    bis dann

    slowly


    p.s.: würd mich mal wieder über ein training mit versammelter primaten-crew freuen

    AntwortenLöschen
  3. Hey Feyyaz,

    bei mir helfen hier zwei Dinge: Das Dehnen des gesamten Arms in recht extremen Positionen und die regelmäßige Einnahme von Enzymen. Ich verwende sehr regelmäßig Wobenzym N.

    @Slowly...heute war ich da. Keiner der Primaten-Crew ausser Maniac und der kam zu spät. Big old ape war sehr enttäuscht :-)


    Grüsse


    Chinner

    AntwortenLöschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs