Mittwoch, 28. Juli 2010

Handgemachte EXF-Straps....Chinner´s Bastelstube

Hallo die Herren,


nach einigen Nachfragen bzgl. der neuen EXF-Straps habe ich hier die Lösung, die jeder nachbasteln kann:

1. Kauft Euch einen Lackstift, Farbe "Silber" oder "Weiss", bei den hellen Bändern "schwarz"

1.2 Nehmt ein Maßband oder einen Zollstock und legt den Strap an den Zollstock ran.








1.3 Dann einfach alle fünf cm einen kleinen, alle zehn cm einen langen Strich und die entsprechende Maßzahl schreiben. Richtig schön in das Gewebe reiben. Ergebnis siehe Fotos.


1.4 Die Ergebnis sind für das erste Mal echt gut geworden. Wer zu faul ist, dem male ich die Zahlen für nen 20iger auf die Bänder der Holzringe. Beschriftungsfarben: "Gold", "Silber", "Rot".......alles ist machbar. Ist kein Scherz. Weniger als 20€ auf keinen Fall, ist ne bucklige Arbeit, allerdings eben mit nem Schuss Individualität. Richtig edel sieht "Gold" aus.









2. Sammelbestellung: Hurra, alles ist in trockenen Tüchern. Kosten inkl. Zoll, Versand, Versand in D und Ö.......48€ pro Buch. Ist nicht so gut wie letztes Mal, aber nicht schlecht bei dem Dollar-Kurs. An alle Interessenten: Bitte Eure Adressen schicken, wenn noch nicht getan! Danke.

3. Wer Spass am bieten hat, der kann bei der Ebay-Auktion mitmachen. Ich versteigere einen Satz der neuen Schichtholzringe. Viel Glück.


Es grüsst



Chinner

Kommentare:

  1. Mir fällt gerade auf, dass die Liste mit "bald" erscheinenden Artikeln weg ist. Irgendwo konsequent, weil du sowieso nicht wirklich vorwärtsgekommen bist. :D
    Aber wie stehen eigentlich die Chancen, dass man von dir doch nochmal was zum Thema Gelenke, Beweglichkeit usw. lesen darf? Da würden mich die Erfahrungen von nem großen Kerl wie dir wirklich interessieren. Vielleicht kann ich dann aufhören, auf BtGB slizzardmans Monsterposts zu lesen, aus denen ich sowieso nicht schlau werde.
    -
    Anmerkung zu den Markierungen: Der faule Sportler (:D) kauft gleich helle Gurte, die man mit gewöhnlichem Edding markieren kann. Dann zieht er die Ringe auf passende Höhen für Klimmzüge, Dips usw., bringt sie auf gleiche Höhe und markiert nur diese. (Pedanten greifen zur Wasserwaage oder hängen ein Lot in die Mitte...) Bietet sich insbesondere dann an, wenn man keine gänzlich horizontale Stange zum Aufhängen benutzt.

    AntwortenLöschen
  2. Servus unbekannt,

    die Themen "Beweglichkeit und Gelenke" werden immer wieder mal behandelt. Allerdings nicht als Hauptthema, da meine Trainingsgrundsätze auf Sauberkeit und richtiger Technik liegen, somit recht gelenkschonend.

    Nichtsdestotrotz werd ich bei Gelegenheit mal drauf eingehen.
    Aber ja, Slizzardman hat echte Ahnung, leider immer etwas ausschweifend.

    AntwortenLöschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs