Mittwoch, 4. Februar 2009

Kurzupdate zum one arm chinning:

Guten Abend die Herren,

leider quäle ich mich immer noch mit ner Darmgrippe oder sowas rum, hab null Hunger und ständig Kopfweh. Gar nicht gut. Aber das muss man durch.

Was mich aber heute fast zu einer Strafttat veranlasst hätte:

Heute beim täglichen GTG one arm chinning. Hat der Moly nicht links wie rechts den Lock off mal sowas von leicht gehalten...... 14 Tage konzentriertes One arm training und der Knilch hält das Mistding. Nicht nur das, nein, sowohl links als auch rechts hat er gehalten. Dann noch frech grinsen, nen Spruch ablassen und dann erst ablassen.... also mal locker 5 Sekunden oben geblieben.
Da ist mir fast die Kippe ausgegangen, also ich das gesehen hab. So mal ohne Vorankündigung, mal einfach halten, blöd daherreden und dann davonschlendern.

Hut ab, Moly, macht natürlich alles der Trainer :-)

Werd ein Foto machen und dann mal reinstellen, damit das auch sauber dokumentiert ist.
Trotzdem, unglaublich, Unterarme sollte man dem brechen, harrrrrrrrrrrrrrrr. Ich buckel mich ab bis kurz vorm Bizepsriss und er macht das mal so locker nach 14 kurzen Tagen.

Hier Bild vom Lock off, akzeptiere den Wunsch von ihm nen Balken zu tragen. Kommen noch paar mehr Bilder in den nächsten Wochen, damit auch bewiesen wird, dass hier nicht dumm geschwätzt wird.
















Nichtsdestotrotz, ist schon noch ein langer Weg, wir werden sehen, was in paar Wochen ist.


Grüsse

Chinnerlein

Kommentare:

  1. Das ist echt der Hammer.. Sauber!

    Ich mache die uneven CU momentan mit einem TheraBand anstatt eines Handtuches, da halte ich Deine GTG-Routine (statt Einbindung ins reguläre Training) auch durch. Bin aber gespannt, wann der OACU komplett drin ist.

    Viele Grüße,
    Hondo

    AntwortenLöschen
  2. Servus Hondo,

    Theraband ist schon noch ne Nummer härter als das Seil oder Handtuch.
    Wichtig dabei ist aber, dass Du bis oben ziehst, den lock off somit nicht vernachlässigst. Das war immer mein größter Fehler in der Vergangenheit.

    Grüsse

    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Nicht schlecht der Typ, das motiviert mich mit meinen knappen 70kg umso mehr! ;-)

    Wegen der Darmgrippe, versuch' mal extrem viel Wasser zu trinken (ich habe damals etwa 5l locker geleert). Dann musst Du zwar alle 15 min. auf die Toilette (nervig bei der Arbeit), aber so kannst Du den Mist wenigstens rausspülen. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Servus Feyyaz,

    das schaffst Du locker, da bin ich mir sicher. Zieh mal das 5 Singles pro Tag Programm durch, dann wird das auch was.

    Und danke für den Tipp mit dem Wasser, ich sitz eh die ganze Zeit auf dem Klo :-)

    Grüsse

    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Was verstehst du den unter dem "Lock off"? Oberste Position halten?

    AntwortenLöschen
  6. Lockoff ist oberste Position halten, ja.

    AntwortenLöschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs