Freitag, 1. November 2013

Resultate...

...unseres Trainings, Teil I.

Hier ist ein Video von Andi zu sehen, der relativ fleissig und brav mit mir respektive uns trainert. Das erste Ziel, das muss ich sehr neidisch anmerken, hat er eindeutig vor mir erreicht. Aber ich bleibe dran....auch, weil mich meine Ausrede "Ich wiege ja 25kg mehr" aktuell selbst langweilt. Diese Mistübung kriege ich 2013 noch unter Dach und Fach, egal, wie schwer es wird.




Interessant ist aber auch, dass von sechs Leuten mittlerweile vier Leute am einarmigen Klimmzug arbeiten (können) und darunter ist - und darauf sind wirklich alle stolz - eine Dame, die nur noch etwa 10kg davon entfernt ist.

Es wird, es wird, auch wenn der Weg sehr steinig ist.

Wie dem auch sei: Wir haben uns das Ziel gesetzt, die nächsten sechs Monate (natürlich auch wegen der Challenge) zu den erfolgreichsten Monaten unserer "Trainingskarriere" zu machen. Das ist nicht einfach zu erreichen, denn das letzte Jahr war schon nicht schlecht.


PS: Andi ist nächste Woche auch in Österreich dabei...und natürlich packen wir solche Übungen bei dieser Gelegenheit auch an.

Edit, 02.11.2013:

Ich hatte das Video noch auf Facebook gepostet und es schlägt ziemlich hohe und vor allem breite Wellen. Würde natürlich mehr als lügen, wenn mich das hier nicht echt richtig richtig freuen würde:



Kommentare:

  1. Ab wann kann man denn am OAC arbeiten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du ein 5-6m Seil klettern kannst und beim Umsetzen der Hände mit dem Haltearm nicht mehr nach unten absackst...praktisch einen 90° Winkel im Arm einigermassen halten kannst. Die 20WH- Angaben - und da nehme ich mich nicht aus, da hab ich nichts anderes behauptet - ist wenig hilfreich. Man lernt halt nie aus.

      Löschen
  2. Sieht wirklich sehr respektabel aus. Wie alt ist Andi denn und in welcher Zeit hat er sein Ziel erreicht ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andi ist 18 und neben dem ganzen Grundlagentraining machen wir wirklich echtes OAC-Training erst seit 10 wochen oder so. Also nicht wirklich lang. Dafür sind wir aber sehr viel am Seil geklettert.

      Löschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs