Sonntag, 5. September 2010

Kettlebellseminar bei Crossfit Ansbach

Hallo zusammen,



lange ist der letzte Eintrag her, ganz untätig war ich nicht, allerdings leider auch nicht sehr erfolgreich.

Nach langem und hartem Training bin ich endlich in der Lage, Muscle ups sehr langsam durchzuführen, mit einem Stop vor und in der Transition. Ist sehr hart und muss auch mit Vorsicht angegangen werden, da diese Art der Ausführung recht an die Ellenbogen.

Pike Press geht auch sehr gut voran, so ganz langsam kommt das Gefühl für die Übung in die Hüfte. Ist eben schlichtweg auch eine Technikübung und das bedarf der Ausführung von hunderten Wiederholungen. Hab ein Video von den Headstand legraises, Handstand leg raises und den negative Pike Presses, dass ich bei Gelegenheit hochlade.

Was mich leider wieder bei der Front Lever, OAC und RTOs zurückgeworfen hat, ist mein rechter Unterarm. Hab mir da vor vielen Wochen eine Zerrung geholt und die scheint mehr als hartnäckig zu sein. Vor allem bei Übungen, die eben festes Zupacken erfordern sind nur unter Schmerzen möglich. Bei OAC und RTOs ist hohe Konzentration von Nöten und da ist eben Schmerz ein mehr als unnötiger Beigeschmack. Was ich jetzt genau gegen den Schmerz tue: Ruhe. Ich lass die Zugübungen, Kraftserien, RTOs, Supports und Backlever erst mal für 14 Tage in Ruhe und bewerte dann neu.


So, und hier kommt die Ankündigung eines Highlights im Oktober:

Dominik Feischl und Oliver Klettner, beide aus Österreich, werden bei Crossfit Ansbach ein Kettlebell Seminar geben! Und das wird der Hammer. Ich werde auch daran teinehmen und mir mal die Basics zeigen lassen. Weiter bin ich natürlich mehr als gespannt auf einen Austausch mit Dominik und Oliver.

Wann: 09.10.2010 von ca. 11.00Uhr bis 17.30Uhr

Wo: Feuchtwanger Strasse 101, 91522 Ansbach

Kosten: 75€

Interesse? info@crossfitansbach.com

Flyer: Auschreibung Kettlebell-Seminar

Wer denn nach dem Seminar noch eine Frage an mich hat, der kann bei dieser Gelegenheit gerne auf mich zukommen. Bin den ganzen Abend da und somit ausreichend Zeit für das ein oder andere Gespräch. Da ich mit 30.09 gekündigt habe, bin ich mir sicher, dass ich ausreichend Zeit habe :-)

Ich freu mich auf das Seminar!

Also, kommt vorbei!




Grüsse


vom


Chinner

Kommentare:

  1. SUPER, freut mich dass du auch dabei bist, Alex!!!

    Bei den ganzen Leuten die dabei sind dürfte dass dann auch ne extrem interessante und lehrreiche Unterhaltung beim Abendessen werden :)

    lg,
    Oliver

    AntwortenLöschen
  2. Servus Oliver,


    ja, ich bin da auch dabei. Aber brav als Schüler, da ich von Kettlebells nahezu null Ahnung hab. Da lass ich mir das nicht entgehen.

    Das Abendessen wird der hammer. Es grillt ein Samoaner für uns....auf Samoa-Art. Das wird einfach geil.

    Freu mich riesig drauf Dich und Dominik mal kennenzulernen.


    Grüsse vom Alex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    erst einmal: Glückwunsch zur starken MU-Leistung! In der Transition zu stoppen ist verdammt schwer!

    Ansonsten wünsche ich Dir eine gute Genesung und viel Erfolg für eine/die zukünftige Arbeitsstelle!

    Grüße,
    Stefan

    AntwortenLöschen
  4. Servus Stefan,

    ja, der MU ist fein, aber auch wirklich anstrengend und schwer. Aber das ist es dann auch, ein Hinaufmuskeln, kein Hinaufschwingen. Bald hab ich Zeit, da kann ich mal wieder Videos machen.

    Und nix mehr Job :-) nach Asien geh ich, hurra. Da freu ich mich.



    Viele Grüsse


    Alex

    AntwortenLöschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs