Freitag, 12. Oktober 2012

Vierte Woche mit Ido...

Hallo zusammen,

so, die vierte Woche mit Ido ist vorbei und es gibt folgendes zu berichten:

1. Gestern war einer der besten Tage seit langem. Der Körper hat sich wohl komplett auf das Training eingestellt und ich konnte Sachen absolut schmerzfrei ausführen, die bisher nur unter Zähneklappern geklappt haben.
"Schmerzfrei" heisst hier: Dehnungsschmerzen, Muskelkater, etc.....Natürlich keine ernsthaften Verletzungen. Aber Muskelkater und leichte Überlastungserscheinungen können sehr nerv- und motivationsraubend sein.
Ich habe die Ernährung soweit umgestellt, dass ich vor dem zu Bett gehen eine ziemlich grosse Eiweissmenge zu mir nehme ~ 75-100 Gramm. Dazu muss man nicht soviel essen, alleine 300gr. Fleisch haben ja schon um die 60-70 Gramm. Aufgepeppt mit einigen Eiern oder 100 Gramm Käse ergibt so eine ziemliche Proteinbombe.
Eben diese gezielte Eiweissversorgung hat einige Reparaturprozesse unterstützt und somit bin ich das erste mal seit vier Wochen komplett muskelkaterfrei.




2. Da mich der Muskelkater doch manchmal wirklich gehindert hat, konnte ich diese Woche richtig Gas geben...und so habe ich bei fast allen Übungen einen PR. Am besten ist der Handstand, da kann ich mittlweile am Finetuning ("Kontrolle der Hüfte zur Optimierung der Körperlinie") arbeiten. Ein langgehegtes Ziel.

3. Beintraining hat sich bisher um 150% verbessert, Muscle ups an hohen Ringen um knappe 300% (...war aber auch viel Re-Gain dabei...), Frontlever um eine ganze Progressionsstufe, Planche um 1,5 Progressionsstufen, Klimmzüge und Dips um 100% bzw. nähere ich mich der gewünschten, leider auch sehr schweren Ausführung in grossen Schritten, Dehnübungen habe ich zum Grossteil "fertig" bzw. bin am Ziel für den jetzigen Zyklus.

4. Nebenbei-Training: Ringtraining recht intensiviert....und das habe ich ja vor einigen Wochen nicht erträumen können. Energie für noch mehr Training? Yep, es geht wieder weiter mit dem besten Trainingsgerät der Welt aka Ringe.

5. Grifftraining wieder mit im Gepäck. Als kleiner Nebenerfolg: Kann mittlerweile echte Wrist-Pushups ala Coach Sommer. Zwar nur drei Stück, aber vor vier Wochen konnte ich noch nicht mal die Kindergartenversion auf Knien....nicht mal im Ansatz.

6. Alles in allem: Die Ergebnisse lesen sich natürlich bisher schon gut. Man darf aber nicht vergessen, dass ich das Programm wirklich sehr konsequent verfolgt habe...ich habe nur ein Training verpasst. Alle anderen Einheiten wurden wie geplant durchgeführt.


Schönes Wochenende


Chinner

Kommentare:

  1. Hey chinner,

    geil, was man so von dir hört!

    Glaubst du deine Leistungen gehen auf Idos Pläne oder auf den hohen "leistungsdruck", was aus der zeit zu machen Motivationsschub, Fleiß, harte Arbeit, was weiß ich, zurück?

    Bleib dran!

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm...schwere Frage: Ich denke, dass es durchaus möglich ist, mit einem anderen Programm gute Erfolge zu erreichen, aber ich habe eben noch nie so hart und lange gearbeitet. 15h pro Woche und mehr ist schon wirklich nicht ohne.

      Der Leistungsdruck ist enorm, aber auch der Wille und vor allem die harte Arbeit inkl. Leidensfähigkeit bei manchen Übungen.

      Idos Programm ist schon wirklich gut, ich hätte ohne diesen Schritt niemals solche Fortschritte in allen Übungen gemacht, da ich immer "balanced (er)" werde. Das ist eindeutig dem Ido-Programm zuzuschreiben.

      Somit: Es ist die Kombi, die ich ohne Ido nie gemacht hätte....das muss ich ehrlich sagen.

      Viele Grüsse

      Löschen
  2. Hallo Chinner, deine Fortschritt lesen sich richtig gut!Vor allem schmerzfrei trainieren zu können-davon träum ich auch!In Überlastungen hinein zu trainieren ist irgendwie kontraproduktiv-da wundert es mich, dass bei deinem hohen Volumen keine Reizungen auftreten.Kann es sein das Ido's Programme nicht bis an absolute Limit gehen?

    Hau rein und schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Streeter,

      hm, auch hier schwer eine Stellung zu beziehen: Ich hab parallel zum Programm die Ernährung aufgemotzt...Fischöl, sehr viel Obst, noch mehr Gemüse, Bio-Fleisch, etc. Eine Art Paleo pur. Das unterstützt schon merklich.

      Und meine "Schmerzen" ist eher sehr tiefer Muskelkater vom Dehnen und statischem Training.

      Das Ido Programm geht nicht immer zum vollen Limit, allerdings hab ich schon viele Tage dabei, an denen gebe ich Vollgas, bzw. muss Vollgas geben, sonst schaff ich es nicht, bzw. Beintraining. Das ist ja nie leicht. Oder eben Bewegungen in der tiefen Dehnung...es ist aber was völlig anderes als bspw. das Barbarians Training, das mich völlig zerstört hat.


      Viele Grüsse


      Chinner

      Löschen
    2. Hallo Chinner,

      erstmal danke, dass du meinen ersten Kommentar auf deinem Blog mit einem eigenen Post gewürdigt hast! :)

      Ich hätte noch ein paar Fragen an dich:

      1. Wie lange schaffst du die tucked Planche mitlerweile schon?

      2. Mich würde es brennend interessieren, wie du dieses zeitintensive Training mit deinem Job, Haushalt, etc. verbindest! Wie sieht so ein typischer Chinner-Tag aus? ;-)

      3. Denkst du, dass du dich noch weitere Monate von Ido coachen lässt? Oder haben dir die 12 Wochen genug "Rezeptideen" gegeben, dass du alleine weiter machen wirst?

      Gruß, Sascha

      Löschen
    3. Hallo Sascha,

      ad 1.: Siehe Video, ca. 20 Sekunden geschätzt.

      ad 2.: Mein Glück ist meine überaus verständnisvolle Freundin, die mich laufen lässt...denn mein Tag beginnt um 7.00Uhr mit Arbeit bis teilweise 19.00Uhr, dann kurz heim, umziehen, Training bis min. 22.00 Uhr, dann heim, essen, schlafen, aufstehen. Ich habe keine Kinder, keine Haustiere und mach meine restlichen Aufgaben unter Tag, wenn ich mal ne Stunde Luft habe.
      Alles in allem ist es aktuell ein nicht sehr spannendes Leben, dass ohne Verständis meiner Freundin nicht machbar wäre. Das ist sicher.

      ad 3.: Hmmm...aktuell hab ich 6 Monate geplant, bin aber noch nicht sicher. Rezeptideen gibts es klar und auch viele "Aha"-Erlebnisse, aber Ido ist halt schon ne echte Hausnummer. Das ist schon wert...für mich zumindest.

      Grüsse

      Chinner

      Löschen

Einfaches Training......Training mit Ringen und BWEs